Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Erschließen großer Geodatenbestände

In der Wissenschaft und Forschung werden große Mengen an Daten zu bestimmten Forschungszwecken erhoben. Diese Daten können darüber hinaus auch in anderen Forschungsbereichen nutzbar sein. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die erhobenen Daten zugänglich sind und die Dateninhalte bekannt sind. Die Informationen über die Eigenschaften der Dateninhalte können über sogenannte Metadaten beschrieben werden. Sinnvoll ist aber auch, einzelne Datenelemente zu suchen und diese mit anderen Informationen automatisch zu verknüpfen. Wird beispielsweise ein Foto eines Bohrkerns eingegeben, so soll nach ähnlichen Bohrkernen gesucht werden. Oder es sollen bestimmte Mineralien im Zusammenhang mit einer vorgegebenen Situation z.B. Flusstal gesucht werden. Ziel ist, große Datenbestände aus dem Geosektor zu erschließen, wofür Methoden und Verfahren entwickelt werden. In diesem Zusammenhang wird bestrebt, die Forschungsdaten unter bestimmten Richtlinien aufzubauen und zu verwalten sowie den Anforderungen der Forschungsförderer zur Veröffentlichung der Daten zu entsprechen.

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. habil. Monika Sester
Institut für Kartographie und Geoinformatik
Leibniz Universität Hannover
E-Mail monika.sesterikg.uni-hannover.de

Dr. Jochen Erbacher
IODP-Koordinationsbüro
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe
E-Mail jochen.erbacherbgr.de