Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

SocialCars | Kooperatives (de)zentrales Verkehrsmanagement

Leitung:Prof. Dr.-Ing. Monika Sester
Laufzeit:2014 - 2018

Beteiligte Institutionen der FI:GEO:

Die Stadt- und Umweltverträglichkeit stellt neben der Verkehrssicherheit die zentrale Herausforderung für die Entwicklung der zukünftigen urbanen Verkehrssysteme dar. Kooperation unter den Verkehrsteilnehmern sowie zwischen ihnen und ihrer Umwelt ist ein Schlüsselelement, um diesen Anforderungen besser gerecht zu werden. Um kooperative Ansätze für die Assistenz der Verkehrsteilnehmer entwickeln zu können, die einen signifikanten Beitrag zu dieser Zielsetzung leisten, ist es erforderlich, die dynamischen Wechselwirkungen zwischen Verkehrsteilnehmern mit ihren unterschiedlichen Verkehrsmitteln und der Infrastruktur in psychologischer und technischer Hinsicht zu verstehen und in Modellen nachbilden zu können. Aufbauend darauf können Strategien und Verfahren des kooperativen Verkehrsmanagements entwickelt werden.

Die Forschung im Graduiertenkolleg untersucht das Zusammenwirken von zentraler (systemoptimaler) Steuerung und dezentralem (nutzeroptimalem) Handeln sowie die Entwicklung von dynamischen Modellen, in denen beide Sichten berücksichtigt werden. Im Graduiertenkolleg sollen diese komplexen Fragen des (de)zentralen kooperativen Verkehrsmanagements aufgegriffen werden und die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit einschlägigem fachlichen und überfachlichen Wissen erfolgen.

Weitere Informationen über das Gesamtprojekt SocialCars

 

 

Übersicht